Im Französischen besteht die Verneinung immer aus dem Verneinungspartikel ne und einer Ergänzung. Man muss die Konstruktion so akzeptieren, wie sie ist, es gibt keine Möglichkeit, sich mit einer didaktisch motivierten Hilfsübersetzung klar zu machen, wie das Französische konstruiert. Die französische Konstruktion ist völlig anders. So merkwürdig die Konstruktion auch auf den ersten Blick anmutet, de facto ist das überhaupt kein Problem.

Aussagesatz Verneinter Satz
Je veux.
Ich will.
Je ne veux pas.
Ich will nicht.
Je sais.
Ich weiß.
Je ne sais pas.
Ich weiß nicht.
Je vais.
Ich gehe.
Je ne vais pas.
Ich gehe nicht.

Wir sehen also, dass das Französische mit ne...pas verneint, wobei das Verb von der Konstruktion ne...pas umklammert wird. Bei der letzten Aussage, die Umklammerung betreffend, müssen wir noch mal kurz überlegen. Wir wissen ja bereits, dass wir in einem Satz mehrere konjugierte Bestandteile haben können und wir können auch ein Modalverb mit einem angeschlossenen Infinitiv haben. Die Regel, welcher Teil des Verbkomplexes (des Prädikats) von dem ne...pas umklammert wird, ist aber einfach. Es ist schlicht der erste. Auf die wenigen Ausnahmen werden wir gleich zu sprechen kommen.