In diesem Fall steht das Pronomen im Französischen vor dem Verb, im Deutschen danach.

Beispiel
Je le mange
Ich esse es.
Modalverben und Infinitiv

Wir wissen schon, was ein Modalverb ist, und wir können diese auch im Präsenz bereits konjugieren, wir haben das im Kapitel Präsens diskutiert. Hinsichtlich der Benutzung dieser Modalverben braucht man eigentlich nichts zu sagen, es gibt keine Unterschiede zum Deutschen.

Personalpronomen + Modalverb + Vollverb im Infinitiv + Objekt
Je peux nager.
Ich kann schwimmen..
Je dois écrire une lettre.
Ich muss schreiben einen Brief.
Je veux aller en Espagne.
Ich will fahren nach Spanien.

Wir sehen also, dass die Konstruktion im Deutschen sehr ähnlich ist, über die Stellung der adverbialen Bestimmungen und Objekte denken wir nicht weiter nach, weil Sie das nach kurzer Zeit automatisch richtig machen, schwierig und wirr ist die Satzstellung nur im Deutschen, aber nicht im Französischen.

Aber zurück zu unserer Regel: Die Pronomen stehen vor dem ersten konjugierten Verb, aber vor dem Infinitiv. Nun, ist ein Modalverb beteiligt, haben wir einen Infinitiv, wo muss das Pronomen also hin? Genau, vor den Infinitiv eben.

Beispiele
Subjekt Modalverb Akkusativ / Dativ Vollverb
Je peux le voir.
Ich kann ihn sehen.
Tu peux lui écrire.
Du kannst ihm schreiben.
Nous pouvons la voir.
Wir können sie sehen.

En español un pronombre puede estar delante del primer verbo conjugado, sea éste un verbo auxiliar o pleno o añadido al infinitivo, pero nunca delante del infinitivo.