Wir werden hier nicht alle Typen von Änderungen durchsprechen, wir wollen den Leser nur sensibilisieren für bestimmte Phänomene. Die Aussprache bestimmter Konsonanten, z.B. c oder g, wird beeinflußt von dem unmittelbar folgenden Vokal. Schauen wir uns das kurz an, wir verstehen dann sofort, warum sich der Stamm im Schriftbild manchmal ändern muss.

c + schwacher Vokal (i,e) = s
menacer = drohen
certainement = sicherlich
cigarette = Zigarette
c + starker Vokal (a,o,u) = k
caisse = Kasse
con = dumm
cuisse = Schenkel
g + schwacher Vokal (i,e) = j stimmhaftes sch
genou = Knie
gigantesque = gigantisch
argent = Geld
g + starker Vokal (a, o, u) = g
gaspiller = verschwenden
gamin = Junge
gonfler = aufblasen
ç = s
Besançon = Besançon (Stadt in Frankreich)
garçon = Junge
façon = Art und Weise

Manche Personalendungen beginnen nun aber mit einem starken Vokal, das heißt, würde man den Stamm erhalten, würde aus einem stimmhaften sch ein g, aus einem s ein k etc.

Beispiele
manger
je mange ich esse
tu manges du isst
il mange er isst
elle mange sie isst
nous mangeons wir essen
vous mangez ihr esst
ils mangent sie essen
elles mangent sie essen
Beispiele
menacer
je menace ich drohe
tu menaces du drohst
il menace er droht
elle menace sie droht
nous menaçons wir drohen
vous menacer ihr droht
ils menacent sie drohen
elles menacent sie drohen
Beispiele
commencer
je commence ich beginne
tu commences du beginnst
il commence er beginnt
elle commence sie beginnt
nous commençons wir beginnen
vous commencez ihr beginnt
ils menacent sie beginnen
ils commencent sie beginnen
elles commencent sie beginnen