Wie bereits eingangs erwähnt, ist das Morpheminventar im Französischen reichhaltig und auch die Unterscheidung zwischen Maskulinum / Femininum folgt nicht, wie etwa im Spanischen oder Italienischen, einem einfachen Schema. Im Grunde unterscheiden sich die Morpheme aber nicht von denen, die wir schon oben bei den Substantiven kennen gelernt haben.