Am weitaus häufigsten wird der Plural mit der Endung -s gebildet.

Beispiele Pluralbildung mit -s
le livre les livres
das Buch die Bücher
le chemin les chemins
der Weg die Wege
le garçon les garçons
der Junge die Jungen
le papier les papiers
das Papier die Papiere
la maison les maisons
das Haus die Häuser
la rue les rues
die Straße die Straßen
la table les tables
der Tisch die Tische
la fourchette les fourchettes
die Gabel die Gabeln

Wie deutlich zu hören, ist dieses finale -s nur im Schriftbild sichtbar, gesprochen wird es, von Ausnahmen, die wir gleich besprechen werden, nicht. Im Lautbild ist es also eher der begleitende Artikel oder das begleitende Pronomen, das die Differenzierung herstellt. Wir werden das an späterer Stelle nochmal besprechen, damit aber klar ist, was gemeint ist, hier noch ein paar Beispiele. (Nebenbemerkung: Wir wollen im Moment nicht die Pronomen oder die Pluralbildung der Adjektive erklären, wir tun das an späterer Stelle. Wir wollen nur erklären, dass es in der Regel die Pronomen oder Artikel sind, die im gesprochenen Französisch die Unterscheidung zwischen Singular und Plural herstellen.)

Differenzierung durch Demonstrativpronomen
Je mange cette pomme. Je mange ces pommes.
Ich esse diesen Apfel. Ich esse diese Äpfel.
Je vois ce garçon. Je vois ces garçons.
Ich sehe diesen Jungen. Ich sehe diese Jungen.
Differenzierung durch Possessivpronomen
Je vois ma voiture. Je vois mes voitures.
Ich sehe mein Auto. Ich sehe meine Autos.
Je vois mon frère. Je vois mes frères.
Ich sehe meinen Bruder. Ich sehe meine Brüder.
Differenzierung über den Artikel
Je mange une pomme. Je mange des pommes.
Ich esse einen Apfel. Ich esse Äpfel.
J' achète une chemise. J' achète des chemises.
Ich kaufe ein Hemd. Ich kaufe Hemden.