Das geschlossene o kann durch eau, ô oder o dargestellt werden
tombeau (Grabmal)
cadeau (Geschenk)
lambeau (Fetzen)
drôle (lustig)
vélo (Fahrrad)
Das offene o ist in der Regel durch den Buchstaben o dargestellt, in seltenen Fälle u oder oo.
politique (Politik)
pomme (Apfel)
alcool (Alkohol)

Sollten Sie jetzt der Meinung sein, dass sich diese beiden ziemlich gleich anhören, dann horchen Sie sich nochmal die direkte Gegenüberstellung an.

offenes o geschlossenes o

Es soll nicht behauptet werden, dass man Sie nicht mehr versteht, wenn Sie zwischen diesen beiden Lauten nicht unterscheiden können, da ja immer aus dem Kontext hervorgeht, was gemeint ist, es gibt jedoch Wörter, die sich nur in diesem einen Ton unterscheiden, wenn auch der Unterschied hauchdünn ist, eigentlich kaum zu hören. Sie können aber mal auf ihr Kinn achten bei diesen beiden Lauten.

Sonne
Ofen

Sie werden feststellen, dass sie bei Sonne (offenes o) den Mund nicht spitzen, das Kinn auch nicht nach unten geht, während Sie bei Ofen den Mund spitzen und das Kinn leicht nach unten geht. Sie können ein bisschen rumspielen. Sonne mit spitzen Lippen aussprechen und bei Ofen den Mund nicht spitzen. Sie werden dann schon feststellen, dass es zwei verschiedene Laute sind.

geschlossenes o
paume (Handfläche)
roc (Fels)
notre (unser, substantivisch)
saule (Weide)
colle (Klebstoff)
saut (Sprung)
offenes o
pomme (Apfel)
rauque (heiser)
nôtre (unser, adjektivisch)
sol (Boden)
kohl (Kajal, Eyeliner)
sotte (dumm, flektiert, weiblich / singular)