Insgesamt gibt es im Französischen drei orale Vokale, die alle ein bisschen wie ein ö klingen. Zwei von diesen Lauten gibt es auch im Deutschen, das offene und das geschlossene ö. Den dritten, das dumpfe ö, gibt es im Deutschen nicht. Wir werden versuchen, die Laute kontrastiv darzustellen, denn hierauf kommt es an. Die Unterschiede dieser Laute sind kontrastierend gegenüber gestellt deutlich zu hören. Allerdings sei konzediert, dass die Unterschiede zwischen dem offenen und dem geschlossenen ö minimal sind.