Beispiel
Der 1. Januar ist ein Feiertag. (ohne Präposition, Nominativ)
Den 15. Januar musst du dir vormerken, das ist mein Geburtstag. (ohne Präposition, Akkusativ)
Am 17. Juni streikten die Bauarbeiter.
Er geht am 15. Januar nach Spanien.
Vom 12.4.2002 bis zum 31.1.2003 bin ich nicht im Büro.
Ab dem 13. Juni 2004 verkaufen wir keinen Wein mehr.
Bis zum 18. August 2002 kann man sich noch bewerben.
Nach dem 12. März können wir kein Leergut mehr annehmen.
Er kommt nicht vor dem 30. April.

Wie deutlich zu erkennen, ist das im Deutschen mal wieder kompliziert, weil wie üblich auch auf diese Problematik wieder die Deklination durchschlägt. Die organische Bildung der Fälle ist also prinzipiell keine gute Idee. Ein Controller in einem Wirtschaftsunternehmen würde hier durchrationalisieren.

Hinsichtlich der Übersetzung ins Französische gilt nun folgende Regel
ei Nominativ, Akkusativ und wenn im Deutschen am verwendet wird, steht im Französischen das Datum schlicht in seiner Grundform, also nur mit dem Artikel el und nichts weiter.
Beispiele mit le
Mon anniversaire est le 21 juillet.
Ich habe am 21. Juli Geburtstag.

Le premier mai est un jour de fête.
Der 1. Mai ist ein Feiertag.

Tu dois te réserver le 18 octobre pour moi.
Den 18. Oktober muss du dir für mich reservieren.

Taucht das Datum in Verbindung mit einer Präposition auf, dann wird eben diese Grundform verwendet (mit dem Artikel le, der sich auf den Monat bezieht, der männlich ist). Wie immer wird hierbei du + le zusammengezogen zu du, à + le wird zusammengezogen zu au.

Beispiele mit du unt au
A partir du 15 août, je suis en vacances.
Ab dem 15. August bin ich in Ferien.

Tout doit être près avant le 21 juillet
Bis zum 21. Juli muss alles fertig sein.

Du 12 juillet au 30 août, je ne suis pas au bureau.
Vom 12. Juli bis zum 30. August bin ich nicht im Büro.

Après le 22 mai, je ne fais plus rien.
Nach dem 22. Mai mache ich nichts mehr.

Il ne vient pas avant le 28 février.
Vor dem 28. Februar kommt er nicht.