In vielen Grammatiken findet man, dass celui für qui bzw. quiconque stehen kann und meistens kann es das auch. Das ist im Deutschen nicht anders.

Beispiele
Quiconque le sait, pourrait me le dire.
Wer immer es auch weiß, der möge es mir sagen.
Celui qui le sait, pourrait me le dire.
Derjenige, der es weiß, der möge es mir sagen.

Celui qui kann quiconque aber nur dann vertreten, wenn der celui qui näher spezifiziert wird, denn im Grunde handelt es sich um eine Konstruktion, die einen Relativsatz einleitet.

Beispiele
Indefinitivpronomen: Quiconque peut apprendre à lire.
Jeder kann lesen lernen.
nicht: Celui qui peut apprendre à lire.
Relativpronomen: Quiconque qui a volé mon argent est un criminel.
Wer auch immer mein Geld gestohlen hat, er ist ein Krimineller.
Celui qui a volé mon argent est un criminel.
Derjenige, der mein Geld gestohlen hat, ist ein Krimineller.