Wer ganz genau hingeschaut hat, der hat ab und an mal bemerkt, dass das Deutsche einen Sinnzusammenhang mit einem Pronomen vorwegnimmt oder rückwärtsgewandt einen solchen referenziert, wohingegen das Französische dies nicht tut. Umgekehrt kann es sein, dass das Französische einen Sinnzusammenhang vorwegnimmt bzw. rückwärtsgewandt einen solchen referenziert, das Deutsche dies aber nicht tut. Ok, ok, das war jetzt keine didaktische Meisterleistung, jetzt kommt ein Beispiel, dann wird klar, was uns der Dichter mit seinem Werk sagen will.

Übersicht
Vorwegnahme im Deutschen, nicht im Französischen

Denkst du oft daran, das Auto zu verkaufen?
Est-ce que tu penses souvent à vendre la voiture?

Vorwegnahme im Französischen, nicht aber im Deutschen

Bei besonderer Betonung, kann im Französischen ein Sinnzusammenhang mit le vorweggenommen werden.
Mais je te l' ai dit que c' est quelqu' un de complètement stupide!
Aber ich habe dir doch gesagt, dass er vollkommen bescheuert ist!

Rückbezug im Französischen, nicht aber im Deutschen

Es gibt Fälle, wo man im Deutschen rückbeziehen kann aber nicht muss, während im Französischen der Rückbezug zwingend ist.
Est-ce que tu as assez d' argent? Oui, j' en ai assez.
Hast du genug Geld? Ja, ich habe genug (davon).