sous = unter
Le chat est sous la table.
Die Katze ist unter dem Tisch.

Man kann sich fragen, was der Unterschied ist zwischen

sous und dessous

Dessous ist ein Adverb, sous ist eine Präposition. Die Präposition sous steht vor dem Objekt, dessen Verhältnis zu einem anderen Objekt sie definiert. Das Adverb dessous steht nach dem Objekt.

sous = unter
Mettez le livre sous la table. (preposición)
Legen Sie das Buch unter den Tisch.
Mettez le dessous. (adverbio pronominal)
Legen Sie es darunter.

Anders herum ausgedrückt, dessous entspricht dem deutschen Adverb darunter. Dass darunter ein Adverb ist und keine Präposition, erkennen wir daran, dass es auf den Kasus des Objektes, auf das es sich bezieht, keinen Einfluss nimmt, es ist das Verb, das beispielsweise den Akkusativ erzwingt, nicht das Adverb darunter.

Legen Sie den Stift darunter.

Legen Sie die Bücher darunter.

Legen Sie das Geld darunter.

Der einzige Unterschied zwischen dem Deutschen und dem Französischen besteht darin, dass darunter deutlich als Pronominaladverb zu erkennen ist, denn es referenziert ja etwas. Ist dem Angesprochenen nicht bekannt, worunter er den Gegenstand legen soll, ist der Satz sinnlos. Das französische dessous gibt sich nicht so ohne weiteres als Pronominaladverb zu erkennen, aber tatsächlich muss auch im Französischen der Angesprochene wissen, welches Objekt gemeint ist. Man kann auch mit là-dessous konstruieren, dann haben wir es offensichtlich mit einem Pronominaladverb zu tun.

Beispiel
Qui se cache là-dessous?
Wer versteckt sich darunter?

Bei anderen Konstruktionen die semantisch mitunter verwandt sind und im Französischen mit einer Kontruktion Präposition + dessous übersetzt werden (par dessous, en dessous, au dessous de ) etc. sehen wir deutlicher, dass wir es mit einem Adverb zu tun haben, denn diese können auch ohne Objekt verwendet werden, können dann also nicht die Verhältnisse zwischen Objekten klären, weil es schlicht gar keine gibt.

Geh runter!

Lauf unten durch!

Wir wollten das nur nochmal klarstellen, weil viele Leute bei diesen Sätzen auf Schleuderkurs geraten würden.

Nimm es runter!

Reich es unten durch!

Auch hier ist runter und unten durch ein Adverb, sie klären nicht die Beziehung zwischen zwei Objekten, sondern präzisieren das Verb, auf den Kasus des davor stehenden Objektes nehmen sie keinen Einfluß, der Zusammenhang zu diesem ist recht locker.

Dessous und Präposition + dessous sind also Adverbien, wenn wir im Deutschen ein Adverb haben, müssen wir im Französischen mit dessous bzw. mit einer Konstruktion Präposition + dessous konstruieren.

Beispiele
Elle va dessous. (Besser: Elle va en bas.)
Sie geht nach unten. / Sie geht hinunter.
Nous sommes passés par-dessous la barrière.
Wir sind unter der Schranke hindurchgegangen.
L'air passe par-dessous l'aile.
Die Luft geht unter dem Flügel hindurch.

Bei ci-dessous, hier unten, haben wir es wieder mit einem Pronominaladverb zu tun.

Beispiel
Les exemples ci-dessous illustrent ce que nous venons de dire.
Die Beispiele hier unten illustrieren, was wir gerade gesagt haben.

Auch là-dessus, ist ein Pronominaladverb und entspricht dem Deutschen darüber.

Beispiel
Mais nous avons déjà parlé maintes fois là-dessus.
Aber darüber haben wir doch schon so oft gesprochen.

Zu dem bisher gesagten gibt es eine Ausnahme. Ein Objekt kann nicht nur vertikal unter einem anderen liegen, sondern auch seitlich versetzt.

Die Stadt liegt unterhalb des Berges.

Unterhalb seines Fensters befand sich ein Baum.

Auch diese Konstruktionen werden mit einer Kombination aus Präposition + dessous übersetzt, allerdings handelt es sich in diesem Fall, wie auch beim deutschen Pendant unterhalb, tatsächlich um eine Präposition.

Beispiel
La ville se trouve en dessous du niveau de la mer.
La ville se trouve au dessous du niveau de la mer.
Die Stadt befindet sich unterhalb des Meeresspiegels.

Wobei aber en dessous de auch sous heißen kann, also unter.

Beispiel
Le papier est en dessous du livre.
Le papier est sous le livre.
Das Papier ist unter dem Buch.