Manche Verben schließen einen eventuell auftretenden Infinitiv mit à an.

à bei Anschluss eines Infinitivs
commencer à + Infinitiv = beginnen + zu + Infinitiv
Il commence à faire du sport.
Er fängt an, Sport zu treiben.
apprendre à + Infinitiv = lernen + Infinitiv
Il apprend à nager
Er lernt schwimmen.
continuer à + Infinitiv = fortfahren zu + Infinitiv
Il continue à écrire.
Er fährt fort, zu schreiben.
chercher à Infinitiv = versuchen zu + Infinitiv
Il cherche à le faire.
Er versucht, es zu tun.
renoncer à + Infinitiv = verzichten zu + Infinitiv
Il cherche à le faire.
Er verzichtet darauf, es zu machen.
tenir à + Infinitiv = Wert legen auf + Infinitiv
Il tient à le faire lui-même.
Er legt Wert darauf, es selber zu machen.
hésiter à + zögern + Infinitiv
Il hésite à le faire.
Er zögert, es zu tun.

Das heißt aber absolut nicht, dass eventuell auftretende Infinitive immer mit à angeschlossen werden. Wir werden darauf später zurückkommen, hier einige Beispiele für Verben, die einen Infinitiv nicht mit à anschließen.

Verben, die einen Infinitiv mit de anschließen
Il craint de faire des fautes.
Er fürchtet, Fehler zu machen.
Il évite de lui parler.
Er vermeidet es, mit ihm zu sprechen.
Il oublie de payer les factures.
Er vergisst, die Rechnungen zu bezahlen.

Im Einzelfall ändert sich auch der Sinn in Abhängigkeit von der verwendeten Präposition.

Änderung der Bedeutung in Abhängigkeit von der verwendeten Präposition
Il arrive quand même à se debrouiller.
Er kommt trotzdem zurecht.
Il lui arrive de s' endormir en plein jour.
Es passiert ihm, dass er am hellichten Tage einschläft.