Anmerkungen

* Die Sonderstellung ergibt sich aus der Tatsache, dass ce, tout und rien hinsichtlich Genus und Numerus unbestimmt sind. Lequel / laquelle / lesquels / lesquelles können aber nur Dinge referenzieren, die hinsichtlich Genus und Numerus bestimmt sind. Es ist nun klar, dass sich lequel / laquelle / lesquels / lesquelles nicht auf etwas beziehen kann, was hinsichtlich Genus und Numerus unbestimmt ist.

korrekt: C' était tout sur quoi il a fondé son jugement. (Das war es, worauf er sein Urteil gründete.)

falsch: C' était tout sur lequel (oder laquelle / lesquels / lesquelles) il a fondé son jugement.

Tout ist hinsichtlich Genus und Numerus unbestimmt, kann also nicht mit einem Relativpronomen referenziert werden, dass hinsichtlich Genus und Numerus determiniert ist.

** duquel / de laquelle / desquels / desquelles anstatt dont

In der Regel erfolgt die Übersetzung von deren / dessen mit dem Relativpronomen dont. Wenn aber das Relativpronomen nicht unmittelbar auf das referenzierte Objekt folgt, dann wird mit duquel / de laquelle / desquels / desquelles konstruiert.

Beispiel
L' homme dont la femme est partie en Italie lit un livre.
Der Mann, dessen Frau nach Italien gefahren ist, liest ein Buch.

aber

Beispiele
L' homme avec la femme duquel il avait parlé, a disparu.
Der Mann, mit dessen Frau er gesprochen hatte, ist verschwunden.
La femme avec le mari de laquelle il avait parlé, a disparue.
Die Frau, mit deren Gatten er gesprochen hatte, ist verschwunden.

*** de ( von) erzwungen von der Endung des Ausdrucks (Situation a4) und im Sinne von von dem

Im Deutschen wie im Französischen wird die Präposition de / von manchmal lediglich von dem jeweiligen Verb / der jeweiligen Redewendung verlangt.

Beispiele
parler de= reden von La femme dont il parle. Die Frau, von der er spricht.
se méfier de= mißtrauen L' homme dont il se méfie. Der Mann, dem er mißtraut.
sortir de= herauskommen aus La maison dont il est sorti. Das Haus, aus dem er gekommen ist.

Wenn das Deutsche aber mit von dem / der / denen konstruieren würde und die entsprechende Französische Wendung das de nicht verlangt, dann heißt es de ce.

Beispiele
Rien de ce qu' il dit est juste. Nichts von dem was er sagt ist richtig.
aber:se souvenir de= sich erinnern an
Il n' y a rien dont je me souviens Es gibt nichts, woran ich mich erinnere.
Quelque chose de ce qu' il dit est juste. Etwas von dem, was er sagt, ist wahr.
aber: avoir peur de.= Angst haben vor
Il y a quelque chose dont nous avons peur. Es gibt etwas, wovor wir Angst haben.

**** dessen bei Referenzierung von Sinnzusammenhängen

Es kann den Fall geben, dass mit dessen Sinnzusammenhänge referenziert werden, allerdings ist diese Konstruktion auch im Deutschen nicht wirklich alltäglich.

Beispiel
Es war der Tag seiner Abreise, dessen entsinne ich mich noch genau.

Man würde in einem solchen Fall im Französischen nicht mehr mit einem Relativsatz konstruieren, sondern, wie wohl üblicherweise auch im Deutschen, eine andere Konstruktion wählen.

Beispiel
C' était le jour de son départ, je m' en souviens encore très bien.
Es war der Tag seiner Abreise, daran erinnere ich mich noch genau.