Beispiel
erweiternder Relativsatz

Marcel Proust, qui est un écrivain français, était toujours malade.
Marcel Proust, lequel était un écrivain français, était toujours malade.
Marcel Proust, ein französischer Schriftsteller, war immer krank.

Dieses ist insofern ein deutliches Beispiel, weil der Name ja genannt wird, wir wissen also, um wen es sich handelt. Der Satz wäre unverändert, wenn man den Relativsatz schlicht wegließe. Er hätte weniger Informationen, der Sinn wäre aber nicht verändert. Das Relativpronomen lequel, laquelle, lesquels, lesquelles kann nur in einem erweiternden Relativsatz Subjekt des Satzes sein.

Die unten stehenden Sätze zeigen erweiternde Relativsätze. In diesen kann qui durch lequel ersetzt werden und sie werden durch Komma vom Hauptsatz getrennt.

Beispiele
erweiternder Relativsatz

Mon chef, qui est toujours très poli, était de mauvaise humeur aujourd‘hui.
Mon chef, lequel est toujours très poli, était de mauvaise humeur aujourd‘ hui.
Mein Chef, der immer sehr höflich ist, war heute sehr schlecht gelaunt.
Les enfants, qui ne font jamais ce qu‘ on leur dit, courent toujours le risque de se faire mal.
Les enfants, lesquels ne font jamais ce qu‘ on leur dit, courent toujours le risque de se faire mal.
Kinder, die ja nie machen was man ihnen sagt, laufen immer Gefahr sich zu verletzten.
Il a fallu tuer mon chien, qui était déjà malade depuis longtemps.
Il a fallu tuer mon chien, lequel était déjà malade depuis longtemps.
Man musste meinen Hund töten, welcher schon seit langem krank war.

Der langen Rede kurzer Sinn. Das Relativpronomen qui kann immer Subjekt des Relativsatzes sein, lequel nur in den erweiternden. Wir werden uns im nächsten Kapitel nochmal den Unterschied zwischen einem restriktiven und einem erweiternden Relativsatz klarmachen.