Über Relativsätze haben wir schon im french survival guide Teil 2 gesprochen. Wir taten dies, weil man ohne sie kaum einen komplexeren Satz konstruieren kann und ab und an brauchen wir komplexere Sätze, wenn wir irgendetwas erklären wollen. Wir haben das dort kurz und schmerzlos abgehandelt, im Detail ist das schwieriger. Wir betrachten das jetzt also nochmal. Wir wissen aber inzwischen, dass ein Relativsatz durch ein Relativpronomen eingeleitet wird, der das, was der Relativsatz näher beschreibt, referenziert.

Die Frau, die über die Straße geht, ist schön.

Das Relativpronomen die bezieht sich auf die Frau, das Relativpronomen informiert uns, was in dem Relativsatz näher bestimmt wird.

Die mit dem Relativsatz verbundenen Schwierigkeiten ergeben sich nun aus vier Sachverhalten.

Übersicht
a) Es gibt innerhalb der Relativpronomen konkurrierende Systeme.
b)Die Funktion des Relativpronomens innerhalb des Relativsatzes ist zu berücksichtigen.
c) Relativpronomen können sich auf einzelne Substantive oder auf ganze Sinnzusammenhänge beziehen.
d) Relativpronomen stehen oft in Verbindung mit Präpositionen.