französisch spanisch-lehrbuch.de
englisch englisch-lehrbuch.de
italienisch italienisch-lehrbuch.de
Französisch lernen - Französisch online Lehrbuch
Inhaltsverzeichnis Kapitel 8 8 Der Subjonctif

voriges Kapitel
Kapitel 8: Der subjonctif

  8 Der Subjonctif - Kurzdarstellung

8.1 Der Subjonctif - Kurzdarstellung
In allen romanischen Sprachen, also auch im Französischen, wird unterschieden zwischen realen Geschehnissen und solchen, die lediglich befürchtet, gewünscht oder aus anderen Gründen nicht real sind. Reale Geschehnisse werden im indicatif (Indikativ) geschildert, irreale Ereignisse im subjonctif (Konjunktiv). Das war jetzt die kürzest mögliche Beschreibung des Verwendungsbereiches des subjonctif. Wir werden aber weiter ausholen und uns auch mit dem deutschen Konjunktiv auseinandersetzen, da der subjonctif in didaktisch motivierten Hilfsübersetzungen oft mit dem deutschen Konjunktiv übersetzt wird, von dem er sich aber in wesentlichen Punkten unterscheidet. Wir werden jetzt die Funktion des deutschen Konjunktivs beschreiben und die Unterschiede zum französischen subjonctif herausarbeiten. Wem das zuviel der Theorie ist, der möge dieses Kapitel einfach überspringen und zum Kapitel 8.3.1 hopsen. Der Autor hält diesen komparativen Ansatz aber für sinnvoll, weil er zum einen zeigt, dass auch im Deutschen eine Trennung zwischen wirklichen Ereignissen und vorgestellten, gefürchteten angelegt ist, wenn auch aufgrund der schwierigen Bildung des deutschen Konjunktivs dieser Ansatz sich nicht systematisch entwickeln konnte und weil er zum anderen, aus der Sicht des Autors, das Verständnis für den französischen subjonctif erleichtert. Der Autor ist ganz ernsthaft der Meinung, dass sich die Lektüre des folgenden Abschnitts lohnt, auch wenn er sperrig ist. Er ist der Meinung, dass der Konjunktiv der romanischen Sprachen vom Konjunktiv des Deutschen nicht so meilenweit entfernt ist, wie man gemeinhin vermutet und der subjonctif eigentlich gar nicht so ungewöhnlich ist, wie Deutsche im Allgemeinen vermuten. In den romanischen Sprachen wurde lediglich konsequent umgesetzt, was im deutschen Konjunktiv ab und an mal aufleuchtet, aber nicht systematisch umgesetzt wurde.

voriges Kapitel