französisch spanisch-lehrbuch.de
englisch englisch-lehrbuch.de
italienisch italienisch-lehrbuch.de
Französisch lernen - Französisch online Lehrbuch
Inhaltsverzeichnis Kapitel 14 14.8.2.4.3 pire = schlechter (als Adjektiv)

voriger Punkt
Kapitel 14: Adverbien

  14.8.2.4.3 pire = schlechter (als Adjektiv)
Pire ist nun ein echtes Schmankerl (so sagen doch die Bayern, oder ?), weil es zu mauvais außer pire noch einen Komparativ gibt (plus mauvais), der mit einer Periphrase gebildet wird. Dies wirft natürlich die Frage auf, was der Unterschied zwischen pire und plus mauvais ist. Weitaus häufiger ist plus mauvais als pire. Pire wird immer dann verwendet, wenn schlechter eindeutig im Sinne von moralisch verwerflich verwendet wird, pire entspricht eher dem Deutschen schlimm. Milch kann schlecht sein, aber sie kann nicht schlimm sein, weil auch eine schlechte Milch nichts moralisch Verwerfliches tut. Milch kann auch nichts moralisch Verwerfliches tun, weil es der Milch an Bewusstsein und damit auch am eigenen Willen mangelt. Ein schlechter Mensch ist aber auch ein schlimmer Mensch, weil Menschen, das wird der Historiker kaum bestreiten, moralisch sehr verwerflich handeln können. Schlimm beinhaltet also schlecht, aber schlecht beinhaltet nicht schlimm. Eine schlimme Idee ist eine Idee, die die Realisierung von etwas intendiert, was moralisch nicht akzeptabel ist, eine schlechte Idee ist lediglich eine Idee, die nicht geeignet ist, ein unter Umständen sogar moralisch hochstehendes Projekt zu erreichen. Die Grenze zwischen pire und plus mauvais ist in etwa die gleiche, wie zwischen schlimmer und schlechter, ohne dass man diese Analogie überstrapazieren sollte.

Moralisch verwerflich, im Kontext verwerflich
  C' est encore pire ce qu' il a fait, il l' a vraiment détruite.
C' est encore plus mauvais ce qu' il a fait, il l' a vraiment détruite.
 
    Das ist schlimmer, was er gemacht hat, er hat sie wirklich zerstört.
  C' était pire qu' un crime, c' était un acte barbare.
C' était plus mauvais qu' un crime, c' était un acte barbare.
 
    Das war schlimmer als ein Verbrechen, es war ein Akt der Barbarei.
  Le remède est pire que le mal.*
    Die Arznei ist schlimmer als das Übel.
    nicht: Die Arznei ist schlechter als das Übel.

* Nicht die Arznei an sich ist schlecht, sondern deren Wirkung. In gewissem Sinne ist aber auch das eine moralische Aussage, denn bei moralischen Aussagen handelt es sich nie um eine inhärente Eigenschaft einer Person, sondern um die Wirkung dieser Eigenschaft. Eine Eigenschaft wie Ehrgeiz, Fleiß, Faulheit etc. an sich kann nicht verwerflich sein. Man kann sich mit Ehrgeiz für die Lösung der Probleme der Menschheit einsetzen, das ist positiv, und wenn jemand, der moralisch verkommen ist, obendrein auch noch faul ist, ist das auch positiv, weil er dann weniger Unheil stiftet.

Schlecht im Sinne von weniger geeignet, ohne moralische Bewertung
  Il est plus mauvais au tennis qu' elle.
    Er spielt schlechter Tennis als sie.
  Celle-là est plus mauvaise que celle-ci.
    Die da ist schlechter als die hier.

voriger Punkt