französisch spanisch-lehrbuch.de
englisch englisch-lehrbuch.de
italienisch italienisch-lehrbuch.de
Französisch lernen - Französisch online Lehrbuch
Inhaltsverzeichnis Kapitel 11 11.5.5 Zusammenfassung Substituierbarkeit

voriger Punkt
Kapitel 11: Relativsätze

  11.5.5 Zusammenfassung Substituierbarkeit Teil 2
Alle Relativpronomen mit wo (womit, wodurch, wovon, woher etc.) referieren Dinge oder Sinnzusammenhänge, nie Menschen oder Tiere.

  Übersicht
wovon
  Anmerkung: Wovon tritt in zwei Varianten auf.
a) Er sprach über die Zubereitung von Austern, wovon er nichts verstand.
b) Er kaufte eine Flasche Whisky, wovon er die Hälfte gleich leer trank.

Bei a) wird auf einen Sinnzusammenhang Bezug genommen, der mit wovon referenziert wird, weil das Verb mit von anschließt (etwas verstehen von). Das zweite wovon allerdings leistet mehr als eine simple Referenzierung, es teilt uns mit, dass nur ein Teil des Whiskys getrunken wurde, ist also eine Genetivus Partitivus. Es ist mehr als von + Artikel, hat einen semantischen Wert, der darüber hinausgeht. Es ist wohl im Deutschen korrekter, wenn man wovon für den Genetivus Partitivus verwendet und von + Artikel, wenn lediglich referenziert wird.

Genetivus Partitivus: Er verdiente viel Geld, wovon er das meiste verschenkte.
Reine Referenzierung, von durch den Ausdruck bedingt: Er verdiente viel Geld, von dem er aber nichts hatte.

Genau genommen berücksichtigt die Tabelle dont in der Verwendung eines Genetivus Partitivus nicht. Wer will, kann aber wovon lediglich als Präposition + Artikel sehen, dann wäre es die Situation e1).
  Il avait acheté un litre de lait, dont il a bu la moitié.
    Er hatte einen halben Liter Milch gekauft, von dem er die Hälfte getrunken hat.
  Die Konstellation von + Artikel als reine Referenzierung wird von der Tabelle berücksichtigt.
  C' est une femme, dont il ne connaît même pas le nom.
    Das ist eine Frau, von der er nicht mal den Namen kennt.
  Was referenziert ebenfalls Sinnzusammenhänge und entspricht der Situation b3) , c3), b4) und c4).
  Il a commencé à hurler, ce qui aggravait la situation.
    Er fing an zu schreien, was die Situation noch verschlimmerte.
  Il parle sans arrêt ce que personne ne peut supporter.
    Er spricht ohne Unterbrechung, was niemand aushält.
  C' est quelque chose qui nous plaît.
    Das ist etwas, was uns gefällt.
  C' est quelque chose que nous voyons.
    Das ist etwas, was wir sehen.

voriger Punkt